Wenn Sie sofortige Hilfe benötigen, rufen Sie bitte die +40 213 044229 an oder klicken Sie unten, um sich telefonisch mit einem unserer regionalen Vertreter in Verbindung zu setzen. Telefonische Kontaktaufnahme zu einem regionalen Kundenservice-Vertreter

Klicken Sie hier, um unsere Datenschutzrichtlinien zu lesen.

Wenn Sie sofortige Hilfe benötigen, rufen Sie bitte die +40 213 044229 an oder klicken Sie unten, um sich telefonisch mit einem unserer regionalen Vertreter in Verbindung zu setzen. Telefonische Kontaktaufnahme zu einem regionalen Kundenservice-Vertreter

Klicken Sie hier, um unsere Datenschutzrichtlinien zu lesen.

Wärmemanagement Wärmeleitpasten, Pasten, Schmierfette für die Elektronik

Wärmeleitpasten, Pasten, Schmierfette für die Elektronik

Die thermisch leitfähigen SilCool-Fettverbindungen von Momentive bieten eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit, Stabilität, Durchdringung und Temperaturbeständigkeit sowie geringe Ausschwitzung. Dank dieser Eigenschaften können SilCool Fettverbindungen Wärme von Geräten ableiten, was zu einer höheren Zuverlässigkeit und Betriebseffizienz von elektronischen Komponenten beiträgt.

Die Kombination aus Verarbeitungsleistung und Wärmeleitfähigkeit, die diese Fettverbindungen bieten, macht sie zu guten Kandidaten für thermische Schnittstellenanwendungen in einer Vielzahl von Hochleistungsgeräten und -gehäusen.

Wärmeleitfähige SilCool Silikon-Fettverbindungen

Die Silikon-Fettverbindungen der SilCool Reihe von Momentive zeichnen sich durch hervorragende Wärmeleitfähigkeit und dielektrische Eigenschaften, hervorragende Verarbeitbarkeit, praktisch keine Ölabscheidung und minimalen Gewichtsverlust bei erhöhten Temperaturen aus. Diese Hochleistungsfettprodukte wurden entwickelt, um den Herausforderungen des Wärmemanagements aufgrund höherer Frequenzen, höherer Leistung und Miniaturisierung bei der Entwicklung von elektrischen und elektronischen Geräten gerecht zu werden.

Hauptmerkmale der SilCool Silikon-Fettverbindungen von Momentive

  • Minimale ionische Verunreinigungen & ausgezeichnete dielektrische Eigenschaften
  • Hohe Verarbeitbarkeit – um die Anforderungen von automatischen Dosier-, Siebdruck- und Prägeanwendungen zu erfüllen
  • Hohe Wärmeleitfähigkeit
  • Großer Betriebstemperaturbereich
  • Geringe Ölabscheidung und minimaler Gewichtsverlust bei erhöhten Temperaturen

Produktdetails

Eigenschaften TIG830SP TIG400BX TIG300BX TIG210BX TIG2000 TIG1500 TIG1000
Merkmale Hohe Wärmeleitfähigkeit, niedriger Wärmewiderstand Hohe Wärmeleitfähigkeit, geringe Öl-Ausschwitzung, Temperaturbeständigkeit Hohe Wärmeleitfähigkeit, geringe Öl-Ausschwitzung, Temperaturbeständigkeit Geringe Öl-Ausschwitzung, Temperaturbeständigkeit Fett mit guter Wärmeleitfähigkeit Temperaturbeständiges Fett Universelles wärmeleitfähiges Fett
Eigenschaft/Farbe Graue Paste Graue Paste Graue Paste Graue Paste Hellblaue Paste Weiße Paste Weiße Paste
Wärmeleitfähigkeit1 W/m.K 4,1 4,0 3,0 2,1 2,0 1,6 1,0
Wärmewiderstand2(BLT) mm2.K/W 12 (20μm) 17 (55μm) 20 (45μm) 20 (45μm) 26 (50μm) 35 (34μm) 33 (50μm)
Spezifisches Gewicht (23°C) 2,88 3,18 3,00 2,90 2,80 2,6 2,50
Durchdringung3(23°C) 360 260 350 345 400 275 340
Viskosität (23°C) Pa.s 300 350 250 250 130 110 -
Ausschwitzung3(150°C/24h) wt% 0,0* 0,0* 0,0* 0,0* 0,1 - 0,1
Verdunstung (150°C/24h) wt% 0,3 0,3 0,1 0,1 0,1 - 0,1
Volumenwiderstand4 MΩ.m - 3 x 103 5 x 103 1 x 106 1 x 106 7,7 x 106 3 x 106
Durchschlagsfestigkeit kV/0,25mm 4,5 5,0 5,0 3,0 5,0 2,8 -
Volatiles Siloxane (D4-D10) ppm <100 <100 <100 <100 <100 <100 <100
Ionengehalt5(Na+/K+/Cl-) ppm 0,5, 0,0, 0,1 0,05, 0,03, 0,3 1,0, 0,3, 0,3 2,0, 0,0, 0,0 - - -

1Hitzdrahtverfahren, 2Laser-Flash-Analyse auf Si-Si-Sandwichmaterial, 3JIS K 2220, 4MIL-S-8660B, 5Ionenchromotographie-Analyse an Wasserextrakten, *Bei der Messgrenze Typische Eigenschaftsdatenwerte handelt es sich um Durchschnittswerte, die nicht als Spezifikationen zu verstehen sind und auch nicht zu deren Erarbeitung verwendet werden dürfen.

(Diagramme) Der Wärmewiderstand ist proportional zur Dicke des Materials, durch das die Wärme fließen muss. Die Fähigkeit, die Dicke (BLT) der thermischen Schnittstelle zu kontrollieren und zu reduzieren, ist ein Schlüsselfaktor im Prozess der Komponentenmontage. Es ist bekannt, dass ein Anstieg des Montagedrucks zu einer Verringerung der BLT und damit zu einem geringeren Wärmewiderstand beiträgt.

thermal-grease-1-silcool-grease-initial-properties

thermal-grease-3-blt-vs-assembly-pressure

(Oben) Testbedingungen: Sandwich mit 0,02 ml des Materials zwischen 10 mm × 10 mm Silikonmatrizen und 1 Minute lang den gewünschten Druck anwenden. BLT messen.

thermal-grease-2-thermal-shock-reliability

(Oben) Testbedingungen: Sandwich-Material zwischen 10 mm × 10 mm Silikonmatrizen und 300 kPa Druck anwenden. Thermischer Zyklus (-55 °C–125 °C, Verweilzeit 30 Minuten bei jedem Extrem). Den Wärmewiderstand nach dem Laserblitzverfahren messen.

silcool-grease-4-high-temperature-aging

(Oben) Testbedingungen: Sandwich-Material zwischen 10 mm × 10 mm Silikonmatrizen und 300 kPa Druck anwenden. Temperaturen von 150 °C bis zu 1000 Stunden lang aussetzen. Den Wärmewiderstand nach dem Laserblitzverfahren messen.

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Marken sind Marken von Momentive Performance Materials Inc.

 

Empfohlene Produkte

SilCool™ TIG2000 Silikonfett

Wärmeleitfähiges SilCool* TIG2000 Silikonfett wird in vielen elektronischen Geräten für die Ableitung der Wärme von elektronischen Bauelementen genutzt.

Produkt anzeigen Technische Daten herunterladen Produktliteratur anzeigen

SilCool™ TIG210BX Silikonkautschuk

SilCool* TIG210BX Silikonkautschuk kann in der Elektronik und in anderen Anwendungen eingesetzt werden, bei denen eine hohe Wärmeleitfähigkeit und eine möglichst geringe Öl-Ausschwitzung verlangt werden. Erfahren Sie mehr.

Produkt anzeigen Technische Daten herunterladen Produktliteratur anzeigen
* Silplusは、新日鉄住金化学株式会社の商標であり、許可を得て使用しています。

* Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Marken sind Marken von Momentive Performance Materials Inc.